logo_muenchner_kulturverstrickungen-ev_bunt_4c

Wir versuchen den Menschen die neu in München sind, einen Faden für ihr neues Leben zu geben.

Unser 2wöchiger Schnupperkurs „Nähen für Anfänger“ gibt den Teilnehmern neue Impulse, neue Kontakte. Evtl. auch die Möglichkeit einer Weitervermittlung zu einer Lehrstelle, Weiterbildung, oder oder… Geplant ist, dass es auch alsbald eine „rollende Nähstube“ eben in Unterkünfte, Schulen, etc. geben soll, weil die Warteliste zu lang wird. Und, damit auch Münchner dazu einladen.

Es gibt auch Kunstprojekte wie z.B. unsere „Eine Blume für die Welt“ die derzeit in der Hl.-Geist-Kirche am Viktualienmarkt steht. Unsere „BunteGiasingaTelaBaam“-Aktion, wo bis zum Frühjahr 20 Bäume am Sechzger-Stadion bunt bestrickt wurden.

Bisher fanden alle Aktionen rein Ehrenamtlich statt. Geplant ist nun ein Büro, eine weitere „feste“ Nähstube und finanzielle Förderungen.

WO?

München

WARUM BRAUCHT IHR EINEN IMPACTFILM?

Damit wir zeigen, wie bunt München ist. Schon immer war und schön ist, wenns noch mehr wird….

Damit wir Fördergelder erhalten, die absolut notwendig sind, weil es einfach NUR Ehrenamtlich nicht mehr zu stämmen ist.

Weil wir bei verschiedenen Veranstaltungen etc. dann den Film zeigen könnten.

WO SOLL GEFILMT WERDEN?

In der Lernwerkstatt auf dem Gelände der Bayernkaserne. Oder, wir filmen in anderen Unterkünften (z.B. McGraw-Unterkunft), einer Schule (z.B. Ichoschule), einem Freizeitheim (z.B. FEZI oder AKKU).

img_8215

 

ONLINE:
http://kulturverstrickungen.de/