Demenz ist ein Oberbegriff für Krankheiten, bei denen das Gedächtnis betroffen ist. aber auch auf das Erkennen, Sprechen und Handeln ist eingeschränkt. Dies führt zu zunehmenden Schwierigkeiten, den Alltag zu bewältigen. In Deutschland leben etwa 1,6 Mio. Menschen mit dieser Erkrankung. Im Landkreis München geht man von einer Zahl von 5700 Menschen aus.

Der größte Teil der Menschen mit Demenz wird von Familienangehörigen betreut bzw. gepflegt, im fortgeschrittenen Stadium ist eine Pflege rund um die Uhr notwendig. Deshalb ist es dringend erforderlich, die pflegenden Angehörigen zu entlasten.

Das Angebot der Alzheimer Gesellschaft:

  • Förderung des wertschätzenden Umgangs von Menschen mit Demenz
  • Beratungs- und Betreuungsangeboten zur Entlastung
  • Schaffung kommunaler Strukturen, die ein selbstbestimmtes Leben der Betroffenen ermöglichen

Information

  • Vorträge und Veranstaltungen zum Thema Demenz
  • Information für Betroffene, Angehörige und Netzwerkpartner

Beratung

  • Beratung über Verlauf, Herausforderungen und Umgang mit der Demenzerkrankung

Betreuung

  • Herbstwind-Betreuungsgruppen
  • Angehörigengruppen
  • Häusliche Einzelbetreuung durch unseren Helferkreis
  • Tanztee-Nachmittage

Schulung und Weiterbildung

  • Demenzhelfer-Schulung (§ 45c SGB XI)
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • „Hilfe beim Helfen“ – eine Schulungsreihe für Zugehörige von Menschen mit Demenz

Alternative Wohnformen

  • Information und Beratung (z.B. ambulant betreute Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz)

WO?

82008 Unterhaching bei München, Hauptstraße 42

WARUM BRAUCHT IHR EINEN IMPACTFILM?

Wir möchten mehr Menschen mit dem Impactfilm erreichen um über unsere Unterstützungsangebote zu informieren.

 

ONLINE:

www.aglms.de