Bereits seit über 5 Jahren setzen sich CHAMPIONS ohne GRENZEN e.V. für Teilhabe und Integration von Geflüchteten in die deutsche Gesellschaft ein. Sport, insbesondere Fußball ist eine ausgezeichnete Möglichkeit für nachhaltige Integration. Die integrative Kraft des Fußballs ist einmalig und fördert Menschen mit Migrationsbiographien, in die Gesellschaft hineinzuwachsen und sie aktiv mitzugestalten. Herkunft, Muttersprache, Religionszugehörigkeit und Alltagssorgen werden auf dem Platz zur Nebensache – was zählt ist das Spiel.
Des Weiteren haben sich Projekte für und mit Geflüchtete darüber hinaus entwickelt: Nachspielzeit (Beratungsangebot im Anschluss an die Trainingszeiten), Fuss gefasst (Stadttour von Geflüchteten), Grenzenlos Kochen (Kochprojekt), Begegnung macht Schule (Workshops zu dem Thema Flucht und Asyl in Schulen). Geflüchtete selbst übernehmen dabei Verantwortung und werden Vorbilder für andere, zum Beispiel als TrainerIn und ReferentInnen in unseren Projekten.
Mit dem Projekt start2coach bilden wir SpielerInnen zu TrainerInnen aus und vermitteln und begleiten sie in die Berliner Fußballvereine.

WO?

In Berlin, auf und neben den Fußballplätzen.
(verteilt in Berlin, vor allem in Kreuzberg, Lichtenberg und Wedding/Mitte)

 

WARUM BRAUCHT IHR EINEN IMPACTFILM?

Ein Film sagt mehr als Worte – Fußball ist Bewegung!

Wir wollen unser Projekt bekannter machen, mehr Menschen erreichen und zeigen, wie eine gemeinsame Leidenschaft verbinden kann. Auch unsere Zielgruppe erreichen wir mit Fotos und Filmen besser (gemeinsame Sprache)!

 

ONLINE:

www.championsohnegrenzen.de