Drink for Peace ist ein Craft Beer, das Toleranz in Konfliktregionen fördert. Wir kreieren Craft Beer Rezepte zusammen mit Brauereien aus einer Konfliktregion. Die Brauer setzen die Botschaft der Toleranz in das Produkt selbst ein. Durch die Vermarktung des Produkts geben wir 50% des Gewinns für lokale Projekte für Toleranz aus.

WO?

Natürlich in den Konfliktregionen selbst. Aber auch hier in Deutschland, wo das Bier gebraut wird.

Es wäre zum Beispiel möglich, dass wir gemeinsam in eine Konfliktregion fahren und das nächste Projekt und Bier anstoßen.

 

WARUM BRAUCHT IHR EINEN IMPACTFILM?

Mit unserem Projekt bekämpfen wir Fluchtursachen an den Wurzeln. Wir wollen Vorurteile in den Köpfen der Menschen widerlegen. Dafür brauchen wir einen Kanal um unsere Botschaft zu verbreiten. Wunderbar wäre ein Film mit unserer Message.

 

ONLINE:

www.drink-for-peace.com