Die Kleine Bienenschule ist ein Lernort für Schulen, Lehrer und andere interessierte Menschen, die sowohl aufsuchend arbeitet wie auch auf einem regionalen, orts- und schulnahen Gelände die Bedeutung der Bienen für das Ökosystem näherbringt. Honigbienen eignen sich ganz besonders für die Sensibilisierung hin zur Natur. Mit Hilfe der Biene werden Konzepte für eine nachhaltige Entwicklung vermittelt, denn Bienen eignen sich sowohl in der praktischen Umsetzung wie auch theoretischen Wissensvermittlung für den interdisziplinären Lernansatz. . Die komplexe Lebensform bietet darüber hinaus Lernstoff unter anderem für Gesellschaftskunde, Ethik, Geschichte und auch alle naturwissenschaftlichen Fächer. Die Biene als Vermittler zwischen Mensch, Natur und Gesellschaft. Auf dem Kleinen Bienenschulgelände wird naturnahes Gärtnern mit Trachtpflanzen gelebt und die Bestäubungsleistung der Wild- und Honigbienen vermittelt.

 

WO?

Wir sind in 65719 Hofheim/Ts tätig.

 

 

 

 

 

 

WARUM BRAUCHT IHR EINEN IMPACTFILM?

Mit dem Film kann man über soziale Kanäle die Zielgruppe ,Schüler‘ viel besser erreichen und die Arbeit der Kleinen Bienenschule den Schülern anschaulich vermitteln.

 

ONLINE

https://www.ecokids.education/Was-wir-machen/Die-kleine-Bienenschule/