Mehr Platz zum Leben setzt sich seit 1997  für die Verbesserung der Lebensqualität im Quartier ein. Dass der Hans-Mielich-Platz zum  „Wohnzimmer“ des Viertels umgestaltet wurde, ist dem hartnäckigen Einsatz der BI zu verdanken. Das Kunstforum HMP, der Wochenmarkt, das jährliche Christbaumschmücken, das Freiluftschach,sowie Veranstaltungen im gesamten Viertel – all das organisierte die BI.

 

WO?

Kolumbusplatz, aufgelassener Bushalt 58

Am 8. Juli 2018 stellen wir die bisherigen Erfolge mit einem Eröffnungsfest mit buntem Rahmenprogramm, der Öffentlichkeit vor.

 

WARUM BRAUCHT IHR EINEN IMPACTFILM?

Seid 2014 setzen wir uns für die nutzerfreundliche Gestaltung der stillgelegten Bushaltestelle 58 ein.

Damit die Fläche überhaupt dauerhaft genutzt werden darf brauchen wir mehr Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit und ein „Zeugnis“ der bunten Aktionen, welche in dieser Asphaltwüste stattfinden können

 

ONLINE:

https://mehrplatzzumleben.wordpress.com/