Die Stiftung Gesellschaft macht Schule setzt sich für mehr Chancen von Kindern und Jugendlichen mit herkunftsbedingten Bildungsnachteilen ein. Sie arbeitet derzeit mit 7 Grund- und Mittelschulen im gebundenen Ganztag in sozialen Brennpunkten in München eng zusammen. Schwerpunkte: „respect U – Programm zur Förderung des Sozial- und Lernverhaltens“, Berufsorientierung sowie Kultur/Sprache/Bewegung.

WO?

München

WO SOLL GEFILMT WERDEN?

Wir sind an vier Standorten in München tätig:

  • Obergiesing (Mittelschule an der Ichostraße, Grundschule St.-Martin-Str., Grundschule an der Weißenseestr.)
  • Neuaubing: vor allem Mittelschule an der Wiesentfelser Str.
  • Haderner Stern: Mittelschule an der Guardinistr.
  • Nordschwabing: Mittelschule an der Simmernstraße

Warum braucht eure Organisation einen Impactfilm?

  • Wir wünschen uns mehr Aufmerksamkeit für Kinder und Jugendliche in Risikolagen.
  • Wir wünschen uns mehr Aufmerksamkeit für unsere Projekte, die vor allem helfen sollen, Werte des Miteinanders zu vermitteln, die Persönlichkeit und das Selbstwertgefühl der Kinder und Jugendlichen zu stärken, sowie ihre Potentiale zu fördern.
  • Wir wollen darstellen, dass unsere Programme ankommen und wirken („impact“). Wir haben bereits zwei Wirkt-Siegel der PHINEO AG erhalten.
  • Wir brauchen als gemeinnützige GmbH und Träger der freien Jugendhilfe weitere Förderer (Spender, Paten, Unternehmenskooperationen) und Netzwerker.

ONLINE:

http://www.gesellschaft-macht-schule.de